Informationen über Nortrip

So funktioniert es

So funktioniert Nortrip


Nortrip in Kürze

Als Nortrip-Mitglied können Sie Ihr Wohnmobil bis zu 24 Stunden völlig kostenlos bei allen Nortrip-Gastgebern parken. Voraussetzung ist, dass Sie bei der Ankunft eine gültige Nortrip-Mitgliedskarte vorlegen. Die Nortrip-Gastgeber haben für Nortrip-Mitglieder 1-3 Parkplätze zur Verfügung gestellt, und es gibt keine Garantie, dass bei der Ankunft noch Plätze verfügbar sind. Viele Gastgeber möchten jedoch vorab kontaktiert werden, damit Sie bei Ihrer Ankunft einen Hinweis darauf bekommen, ob noch freie Parkplätze vorhanden sind.


Fragen und Antworten

Ist es ein Sommerkonzept?

Viele der Gastgeber sind das ganze Jahr über geöffnet und können das ganze Jahr über Besucher empfangen. Das Konzept wird daher Reisenden, die Norwegen auch außerhalb der Hochsaison erleben möchten, große Freude bereiten. Überprüfen Sie die verschiedenen Host-Seiten auf geschlossene Zeiträume.


Gibt es eine Kaufpflicht für Wohnmobiltouristen?

Nein, Sie sind nicht verpflichtet, etwas zu kaufen. Es liegt wahrscheinlich immer noch die Erwartung in der Luft, dass Sie einige der angebotenen Produkte oder Dienstleistungen kaufen. Wir wissen, dass unsere Gastgeber engagiert sind und hätten dies sehr geschätzt. Aber es liegt natürlich ganz bei Ihnen!


Können Sie Parkplätze buchen?

Es ist jedem Gastgeber selbst überlassen, ob er vorab kontaktiert werden möchte. Auf Wunsch des Gastgebers wird die Telefonnummer des Gastgebers im Gastgebereintrag aufgeführt.


Können große Wohnmobile das Konzept nutzen?

An manchen Stellen ist es eng und für große Autos nicht geeignet. Überprüfen Sie, ob der Gastgeber Autos über 10 Meter und / oder schwerer als 3,5 Tonnen akzeptieren kann. Informationen dazu finden Sie in der Gastgeberliste.


Ist der Wohnmobilstellplatz zeitlich begrenzt?

Ja. Die Idee bei dem Konzept ist, dass Sie als Reisemobil-Urlauber vor der Weiterreise einen Stehplatz für die Nacht haben sollten. Sie können maximal 24 Stunden bei jedem Gastgeber bleiben. Dann wird an jedem Ort gut gescrollt und die Gastgeber können mehr Besucher empfangen.


Kann ich ein Wohnmobil ohne Toilette benutzen?

Ja, aber nur um Gastgeber zu besuchen, die eine 24-Stunden-Toilette haben. Viele Gastgeber haben tagsüber Toiletten, aber wenn sie schließen, schließt auch die Toilette. Wenn Sie keine Toilette haben, ist es wichtig, dass Sie prüfen, ob der Gastgeber, den Sie besuchen möchten, über eine 24-Stunden-Toilette verfügt.


Wie werden die Gastgeber ausgewählt?

Uns ist es wichtig, dass die Gastgeber gastfreundlich sind und das Konzept verstehen und gute Produkte und Dienstleistungen zu bieten haben. Darüber hinaus spielen auch Natur und Lage eine Rolle.


Wie viele Haltestellen bietet jeder Gastgeber an?

Die Gastgeber sollen nicht als Campingplätze wahrgenommen werden, daher wird es bei jedem Gastgeber nur 1-3 Wohnmobilstellplätze geben. Dies entspricht den europäischen Konzepten.


Kann ich Campingausrüstung aufstellen?

Wenn Platz ist, können Sie das normalerweise tun, solange Sie es für die Nacht einpacken. Wir empfehlen, immer zuerst den Gastgeber zu fragen, egal was passiert.


Muss der Gastgeber irgendwelche Annehmlichkeiten anbieten?

Nein. Teil der Idee des Konzepts ist, dass es einfach sein sollte. Als Wohnmobil-Urlauber müssen Sie bei Wasser und Toiletten autark sein. Einige Gastgeber bieten jedoch möglicherweise zusätzliche Dienstleistungen wie Strom, Wasser, 24-Stunden-WC und Badezimmer an. In diesen Fällen liegt es an den Gastgebern, ob sie das Angebot in Rechnung stellen.


Wie lange dauert die Mitgliedschaft?

Die Nortrip-Mitgliedschaft ist jeweils ein Jahr gültig, vom 15.3. bis 14.3. das Jahr danach. Die diesjährige Mitgliedschaft (und dieser Nortrip-Guide) ist bis 14.3.2022 gültig.


Haben Sie andere Fragen?

Senden Sie uns eine E-Mail an post@nortrip.no und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!